Stahlbrückenbau

Stahlbrückenbau

Die Vorlesung Stahlbrückenbau behandelt die folgenden Themen:

In dieser Lehrveranstaltung wird speziell auf die Besonderheiten der Tragwirkung, der Bemessung und der konstruktiven Ausbildung von Brücken in Stahl- und Stahlverbundbauweise eingegangen. Schwerpunkte sind hierbei die Wahl geeigneter Tragsysteme, die Nachweise der Tragfähigkeit und der Gebrauchstauglichkeit und die ermüdungs- sichere Konstruktion von Stahlbrücken. Des Weiteren werden Herstell- und Montageverfahren, sowie die Lagerung von Brücken behandelt.

Veranstaltungsübersicht

Datum Uhrzeit Inhalt Raum
1 20.04.2020 11:40 – 13:10 Einführung, Geschichte, Einteilung der Brücken, Haupttragsysteme Online
2 27.04.2020 11:40 – 13:10 Querschnittsformen, Regelquerschnitte, Straße, Schiene Online
3 04.05.2020 11:40 – 13:10 Bemessungskonzepte, Einwirkungen auf Brücken Online
4 11.05.2020 11:40 – 13:10 Widerstandsgrößen, mittragende Plattenbreite, orthotrope Platte Online
5 18.05.2020 11:40 – 13:10 Gebrauchstauglichkeit, Dauerfestigkeit Online
6 25.05.2020 11:40 – 13:10 Beispielrechnung Eisenbahnbrücke
1. Hausübung (Einwirkungen und Kerbfälle)
Online
  01.06.2020   Pfingstmontag – keine Vorlesung  
7 08.06.2020 9:50 – 11:20 Verbundbrücken, allgemein Online
8 15.06.2020 11:40 – 13:10 Verbundbrücken Berechnung Online
9 22.06.2020 11:40 – 13:10 Beispielrechnung Verbundbrücken
2. Hausübung (Verbundbrücke)
Online
10 23.06.2020 9:50 – 11:20 Hörsaalübung Gesamtquerschnittsverfahren
Online
11 29.06.2020 11:40 – 13:10 Lagerung von Brücken Online
12 06.07.2020 9:50 – 11:20 Seilverspannte Brücken Teil 1 Online
13 06.07.2020 11:40 – 13:10 Seilverspannte Brücken Teil 2 Online
14 13.07.2020 11:40 – 13:10 Herstell- und Montageverfahren Online
15 xx.07.2020   Exkursion / Reservetermin  
Vorlesungstermine: jeweils montags; Online-Vorlesung per Videokonferenz
Link zur Online-Vorlesung: Der Link zum Beitritt zur Videokonferenz wird über Moodle bereitgestellt.
Eine vorherige Anmeldung zur Lehrveranstaltung ist erforderlich.
Änderungen der Termine sind möglich. Bekanntgabe über Moodle oder per TUCaN-Nachricht.

Betreuung

Aufgrund der aktuellen Lage finden alle Sprechstunden bis auf Weiteres digital per Videokonferenz statt. Zur Teilnahme an einer Videosprechstunde klicken Sie den Konferenzlink des jeweiligen Mitarbeiters auf unserer Seite Aktuelles. Bitte beachten Sie dabei auch die angegebenen Sprechzeiten.
 
Dr.-Ing. Dieter Reitz Sprechstunde nach Vereinbarung
Dr.-Ing. Werner Rack Sprechstunde nach Vereinbarung
Pascal Händler, M.Sc. Montag bis Freitag
11:00 – 12:00 Uhr über Videokonferenz (siehe Aktuelles)
  Am Donnerstag, den 09.07.2020 und am Freitag, den 10.07.2020,
entfallen alle Sprechstunden der wissenschaftlichen
Mitarbeiter
  
Studentische Hilfskräfte  
Vanessa Arndt Dienstag
15:00 – 16:00 Uhr über Videokonferenz (siehe Aktuelles)

Studienleistung

Begleitend zur Vorlesung sind zwei Hausübungen testatpflichtig. Die Bearbeitung erfolgt in Gruppen zu maximal zwei Personen. Es gelten folgende Randbedingungen:

Abgabe der Hausübungen: Zum jeweiligen Abgabedatum als PDF über Moodle. Die PDF-Datei ist dabei wie folgt zu benennen:
Nachname1_Nachname2_Nr.der HÜ”. Die Abgabefristen sind den Aufgabenblättern zu entnehmen.

Korrektur der Hausübungen: Die Hausübungen werden zum jeweils auf den Übungen angegebenen Datum korrigiert. Die Ergebnisse werden über Moodle mitgeteilt.

Korrektur der Wiedervorlagen: Die wieder vorgelegten Hausübungen werden zum jeweils auf den Übungen angegebenen Datum korrigiert. Die Ergebnisse werden über Moodle mitgeteilt.

Ausgabe der Hausübungen: Die Ausgabe der Hausübungen erfolgt ebanfalls digital über Moodle.

Verspätete oder unvollständige Übungen/Wiedervorlagen gelten als „nicht testiert“.

Prüfung

Hinweise: Erlaubte Hilfsmittel: Literatur, Scripte, etc., programmierbare Taschenrechner.
Alle Hinweise zu Regeln und Ablauf der Klausuren können dem Hinweiszettel entnommen werden.
Termin: 04.08.2020
Uhrzeit: 14:00 Uhr in L5|05 Raum 11
Form der Prüfung im
laufenden Semester:
schriftlich  
Prüfungsanmeldung: Online in TUCaN
Klausureinsicht: -

Materialien

Die Bereitstellung von Materialien wie Vorlesungsaufzeichnungen, Haus- und Hörsaalübungen und die Verwaltung der Lehrveranstaltung erfolgt über Moodle. Für den Zugriff auf den Kurs ist eine Anmeldung zur Veranstaltung über TuCan oder Moodle erforderlich.

Klausuren mit Lösungsvorschlägen vergangener Semester

Weiterleitung

Literatur

Fachbücher:

  • Petersen, Stahlbau, 4. Auflage, Vieweg Verlag, 2013 (Kapitel 15 “Ausgewählte Kapitel aus dem Stahlbrückenbau”)
  • Kindmann, Krahwinkel, Stahl- und Verbundkonstruktionen, 2. Auflage, Springer Vieweg Verlag, 2012, (Kapitel 4 “Brückenbau”)
  • Mehlhorn (Hrsg.), Handbuch Brücken, 2. Auflage, Springer, 2010
  • DIN EN 1991-2 Verkehrslasten auf Brücken
  • DIN EN 1993-2 Stahlbrücken
  • DIN EN 1994-2 Verbundbrücken
  • nicht mehr ganz aktuell, aber dennoch ein guter Überblick:
    DIN Fachberichte
  • Leitfaden zu den DIN Fachberichten

Tabellenwerke:

  • Schneider, K.-J.: Bautabellen für Ingenieure, Werner Verlag, aktuelle Auflage
  • Wetzell, O. W.: Wendehorst Bautechnische Zahlentafeln, Teubner Verlag, aktuelle Auflage
  • Holschemacher, K.: Entwurfs- und Berechnungstafeln für Bauingenieure, Bauwerk Verlag, aktuelle Auflage

Veranstaltungsturnus

Die Veranstaltung Stahlbrückenbau wird jeweils im Sommersemester angeboten.

Veranstaltungssprache

Die Veranstaltung wird in deutscher Sprache gehalten.